Seen & Strände

seen-schottland-loch-lomond

Unzählige Seen

Seen in Schottland heißen Lochs. Es gibt unzählige davon, aber jedes einzelne scheint einen ganz besonderen Charakter, eine ganz eigene Beschaffenheit, ja, vielleicht ein wohl gehütetes Geheimnis zu haben. Je nach Wetterbedingungen wechseln sie ihre Farbe von mattem Grau bis hin zu tiefem Blau, sind spiegelglatt oder aufgewühlt, friedlich oder aufgeregt, aber immer eine Augenweide.

  • Loch Lomond: Der größte See Schottlands ist der Loch Lomond. Und obwohl Loch Ness sicher der bekannteste See in Schottland ist und man meinen könnte, dass er zumindest der tiefste wäre, ist er mit 226m Tiefe nicht so tief wie Loch Morar mit 310m.
  • Loch Ness: Loch Ness ist aber allein schon wegen des Monsters einen Besuch wert. Auch wenn man es vielleicht nicht persönlich antrifft….
  • Loch Rannoch: Loch Rannoch und der in der Nähe gelegene Loch Tummel eignen sich bestens für Fahrradtouren und Wanderungen und hinterher noch ein kleiner Abstecher in das hübsche Pitlochry.
  • Loch Awe: Loch Awe ist einer der schönsten Seen des Landes. Er ist mit 39 km der längste See Schottlands.

 

Feine Sandstrände und türkisblaues Wasser

Schottische Küsten und Strände erinnern zuweilen an Südsee oder Karibik, nur die Temperaturen sind etwas anders, und es fehlen die typischen Kokospalmen. Vor allem auf den Hebriden-Inseln ist man beim Spaziergang über den nicht selten weißen, feinen Sand meist nur in Gesellschaft quirliger Gruppen von See- und Watvögeln.

Ein Picknick am Strand oder in den dahinterliegenden Dünen gehört hier unbedingt zum puren Naturgenuss dazu, denn für das klassische Sonnenbad könnte es möglicherweise etwas zu kühl sein. Gleichwohl kam schon so mancher braungebrannt aus Schottland zurück.

Türkisblaues, sauberes Wasser verlockt so manches Mal zum gewagten Sprung in die Fluten, doch sei dies nur hartgesottenen Zeitgenossen angeraten, das Wasser wird nämlich kaum wärmer als ca. 15°C.

 

Unsere Tipps

Lochs zum Verlieben

  • Loch Maree, Kinlochewe
  • Loch An Eilean, im Rothiemurchus Forest
  • Loch Lubhair, nr Crianlarich
  • Loch Morar, nr Mallaig
  • Loch Tummel, nr Pitlochry mit Queen´s View
  • Loch Lomond, nr Balloch
  • Loch Ness, nr Inverness
  • Loch Awe, Argyll
  • Loch Morlich, nr Aviemore
  • Loch Maree, am Fuß des Bergs Slioch
  • Loch Fyne, Argyll
  • Loch Broom, Ullapool

Die schönsten Strände & Buchten

  • Pete`s Beach, nr Durness
  • Kiloran Beach, Insel Colonsay
  • Moray Coast, viele Strände entlang der Küste
  • Macrihanish, auf der Halbinsel Kintyre
  • Sandwood Bay, Kinlochbervie
  • South Uist
  • West Sands, St. Andrews
  • Dornoch & Embo Beaches, Dornoch
  • Gullane Bents, Gullane
  • Seacliff, nr North Berwick