Schottland.de - Travel News (4 / 2009)

Hallo Schottlandfreunde!
Wie gewohnt erhalten Sie nachfolgend eine Fülle von Informationen, Angeboten und Neuigkeiten aus dem Land der Kilts, Clans, Castles, Whiskys, Tartans und Bagpipes.


HOTELS UND UNTERKÜNFTE

Attraktive und auf höchstem Niveau ausgestattete Apartments bietet Dreamhouse Luxury Apartments & Suites in den drei größten schottischen Städten an: Edinburgh, Glasgow und Aberdeen. Wer mehr als ein Hotelbett auf seiner Geschäfts- oder Urlaubsreise sucht, findet hier nicht nur geräumige und gemütliche Wohnungen sondern auch einen hervorragenden Service.
www.dreamhouseapartments.com

Ungewöhnliche Erlebnisse verspricht das Gleneagles Hotel mit dem James Bond Treasure Trail Arrangement. Mit Land Rovern, gesteuert von gelernten Off-Road-Fahrern geht es auf eine gut 3-stündige Tour querfeldein durch die Landschaft Perthshires. Die Passagiere an Bord bestimmen teils selbst die Routen und dürfen dabei auch noch in gepflegter Teamarbeit Rätsel rund um den legendären Agenten lösen.
www.gleneagles.com

Die schottische Hotelgruppe Crerar Hotels bietet besondere Pakete in der Sommersaison 2009 an. So offeriert das Eight Acres Hotel in Elgin am Rande des berühmten Spey Valleys ein ‚Whisky Package‘ mit zwei Übernachtungen/Halbpension ab GBP 89 pro Person inkl. Besichtigung der Glen Moray Destillerie und einer Probeflasche. Im Isle of Mull Hotel in Craignure/Mull finden Freunde des Wanderns ein ‚Walking Package‘ mit 2 x Übern./HP ebenfalls schon ab GBP 89 pro Person inkl. zwei Lunchpakete und Wanderkarten. Weitere Angebote unter:
www.schottland.de/uebernachten-erholen/angebote.html

B&B Unterkunft an Bord eines Schiffes bieten die Northlink Ferries während der Sommersaison an. Auf der Route von Stromness/Orkney Inseln nach Scrabster besteht die Möglichkeit der Übernachtung auf der M/V Hamnavoe inkl. schottisches Frühstück zum Preis von GBP 34,50 vor der kurzen Morgenüberfahrt (ab Stromness 06.30, an Scrabster 08.00). Gilt vom 1.4. – 31.10.2009.
www.northlinkferries.co.uk/hamnavoe-bed-and-breakfast.html

Wer ein modernes und naturnahes Ferienhaus für den Urlaub in Schottland sucht, wird bei den Silverglades Holiday Homes fündig. In Aviemore am Rande des Cairngorm Mountain Nationalparks steht ein Vielzahl verschiedener Selbstversorgerunterkünfte zur Verfügung: von komfortablen Standardhäusern mit einem Schlafzimmer für bis zu 4 Personen bis hin zu luxuriös ausgestatteten „Select Houses“ für bis zu 10 Personen mit 4-Sterne Auszeichnung.
www.silvergladesaviemore.co.uk

 

TRANSPORT

Neue Preisoffensive beim Billig-Carrier EasyJet, der mit günstigen Preisen für den einfachen Flug ab EUR 26,99 (inkl. Steuern und Gebühren, evt. zzgl. div. zusätzlicher Gebühren) von Berlin-Schönefeld nach Glasgow sowie von München nach Edinburgh lockt. Das Angebot gilt jedoch nur für ausgewählte Abflüge.
www.easyjet.de

Die schottische Reederei Caledonian MacBrayne bietet auch in der Saison 2009 wieder ausgewählte Tages-Minikreuzfahrten – „Day Excursions“ – in die schottische Inselwelt an z.B. ab/bis Oban zu den Inseln Colonsay, Coll und Tiree oder ab/bis Skye zu den Äußeren Hebriden und den weitestgehend unbekannten Small Isles Rum, Eigg, Canna & Muck mit einer Dauer von wahlweise 2 Std. bis 13 Std. (Achtung: Abfahrten nicht täglich!)
www.calmac.co.uk/dayexcursions

Wem die Anreise mit einem deutschen Bus zu weit ist oder der Linksverkehr mit dem eigenen PKW bzw. Mietwagen nicht geheuer ist, der findet bei dem schottischen Busunternehmen Scottish Tours eine große Auswahl an 1- bis 7-tägigen Ausflugsfahrten ab/bis Edinburgh, Glasgow und Inverness. Wer dabei nicht auf einen deutschsprachigen Kommentar verzichten möchte, kommt auch hier zumindest bei ausgewählten 1- und 2-tägigen Ausflügen zu seinem Recht.
www.scottishtours.co.uk

Wer reif für die Insel ist – und es dabei eilig hat – findet jetzt bei FlyBe die Möglichkeit, innerhalb von weniger als 7 Stunden z.B. von Düsseldorf nach Stornoway auf die Äußeren Hebriden zu fliegen. Dies ist zwar nur an ausgewählten Reisetagen möglich, aber das Gepäck wird freundlicherweise dabei sogar vom Abflugshafen bis zur Ankunft auf der schottischen Insel im äußersten Nordwesten durchgecheckt.
www.flybe.com

Erobern Sie schottische Burgen, genießen Sie Natur pur in den Bergen, probieren Sie einen guten Single Malt Whisky und übernachten Sie in einem schottischen Schlosshotel. Mit den DFDS Seaways Nightlinern reisen Sie entspannt über Nacht an und starten am Morgen ausgeruht in Ihr Schottland-Abenteuer.
www.dfds.de

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Bass Rock im Firth of Forth ist eine der bedeutendsten Brutstätten von Seevögeln auf der ganzen Welt. Das Scottish Seabird Centre in North Berwick bietet in der Sommersaison täglich Bootsfahrten an, auf der Basstölpel, Eissturmvögel, Papageientaucher, Dreizehenmöven und mit etwas Glück auch Robben und Delfine aus der Nähe gesehen werden können. North Berwick ist in nur einer halben Stunde mit dem Zug von Edinburgh aus zu erreichen.
www.schottland.de/entdecken-erleben/natur-pur.html
 
Die wunderbare Fotoausstellung unter den Titel Where Tomorrow Begins der Fotografin Kirsty Anderson eröffnet ihre Tournee durch Schottland vom 1.-12.Juni mit der Bilderschau im Schottischen Parlament. Gezeigt werden Fotos zum Leben und Geist in schottischen Universitäten, unter Begleitung von Texten bekannter schottischer Autoren.
www.wheretomorrowbegins.com

Entlang des Caledonian Kanals erinnern zahlreiche Events mit Musik, Tanz und Vorträgen in der Zeit zwischen 16. und 20.Juni unter dem Motto The Crossing an die Bedeutung und technische Meisterleistung der einzigartigen künstlichen Wasserstraße zwischen Fort William und Inverness. 20 unterschiedliche Schiffstypen demonstrieren auf ihrer Reise durch Schleusen und Seen die Navigationsmöglichkeiten sowie den Variantenreichtum und dessen Nutzwert für Kanal.
www.uzevents.com

Schon von jeher stellt sich die Frage, was denn der Schotte wohl unter dem Rock trägt. Wie dieser Rock jedoch hergestellt wird, blieb bisher weitgehend unbekannt. In der Kilt School von Keith, Speyside, kann man nun den Kiltschneidern bei der Arbeit über die Schulter schauen und bei der Auswahl des Materials, dem Zuschnitt und der handwerklichen Produktion beobachten. Und nicht nur das: in Kursen und Workshops kann man selbst zu Nadel und Faden greifen und bei erfolgreichem Abschluss Aufnahme finden in die Gilde der Kiltmaker.
www.kiltsandtextiles.co.uk

Mit der neuen Initiative Dram fine! möchten sechs beliebte Whisky Bars in Glasgow auf ihre Angebote aufmerksam machen. The Bon Accord, Uisge Beatha, Pot Still, Oran Mor, The Lismore und Ben Nevis treten nun gemeinsam unter der Marke Whisky Bars of Glasgow auf. Neben der engen Verbindung Glasgows zur Whisky Industrie gehört vor allem die herzliche Gastfreundschaft zu den besonderen Pluspunkten. Kostenlos wird zudem eine Karte mit den wichtigsten Bars der Stadt ausgegeben.
www.whiskybarsofglasgow.com

DIVERSES

Auf der diesjährigen Angebotspalette von Wild Green Travel befinden sich drei neue interessante Touren, die in regelmäßigen Abständen zwischen Juni und Ende September stattfinden und durch eine ökologische Grundausrichtung des Veranstalters geprägt sind. Die ‚3-days Highlands and Skye Tour‘ startet und endet, wie alle Programme, in Edinburgh und beinhaltet u.a Seehund-Beobachtung, eine Führung zum Thema Wild Food und natürlich wunderbare Landschaftseindrücke. Der ‚Foodie Highland Break‘ dauert sieben Tage und bietet zusätzlich spektakuläre Wanderungen, Tipps zum Sammeln und Verwerten von Wildkräutern etc. Die ‚Islay Whisky Tour‘ schließlich beschäftigt sich nicht nur mit torfig-rauchigen Single Malts und Brennerei-Besuchen, sondern präsentiert auch die Vielfalt der Insel.
www.wildgreentravel.com

Der schottische Veranstalter Speyside Wildlife bietet Tierbeobachtungstouren mit einzigartigen Erlebnissen für jeden Geschmack an. Auf geführten Urlaubswanderungen für Naturenthusiasten macht der Anbieter dabei u.a. die Beobachtung von Adlern, Rotwild, Wildkatzen, Moorhühnern und Auerhahn möglich. Abends besteht zusätzlich das Angebot, ein Aussichtsversteck in dem Cairngorms Nationalpark aufzusuchen, um ganz aus der Nähe Baummarder, Dachse und viele andere Tiere in freier Wildbahn zu beobachten!   
www.speysidewildlife.co.uk

Die Shetland-Inseln und die Wikinger lautet das diesjährige Motto des traditionellen Johnsmas Foy in Lerwick, das zur Mittsommerzeit zwischen dem 18. und 28.Juni stattfindet. Beim großen Fest reicht das Veranstaltungsangebot von Kunst und Kultur über Sport bis hin zu kulinarischen Genüssen.
www.johnsmasfoy.com

Auch die Royal Highland Show im Royal Highland Centre, Edinburgh, vom 25.-28.Juni steht ganz im Zeichen des Homecoming Jahres. Präsentiert wird Historisches und Aktuelles rund um das Leben auf dem Land, bei dem weder die Dudelsackcombos noch die exzellenten Kochdemonstrationen fehlen.
www.royalhighlandshow.org

Auch wenn die gälische Sprache sich wieder zunehmender Beliebtheit erfreut, bleibt sie doch ein Buch mit vielen Siegeln. Die Buchstabenfolgen erscheinen sinnlos, die Aussprache der Worte schier unmöglich. Trotzdem gibt es immer wieder Wagemutige, die sich an das Erlernen des Gälischen heranwagen. Das National Centre for Gaelic Language and Culture Sabhal Mòr Ostaig auf der Isle of Skye bietet hierzu tatkräftige Unterstützung mit einem umfangreichen Programm an mehrtägigen Sommerkursen für Anfänger und Fortgeschrittene. Hierzu leisten auch Seminare in Tanz und Gesang ihren Beitrag. Absoluten Neulingen seien besonders die Kurse Fun with Gaelic (27.-31.Juli) und Learn Gaelic through Song (10.-14.August) empfohlen. Darüber hinaus gibt es auch Möglichkeiten der Online-Schule sowie wöchentliche Lektionen per Telefon.
www.smo.uhi.ac.uk oder in Deutschland www.schottisch-gaelisch.de

Ein freikünstlerischer Wettbewerb unter dem Thema Homecoming stellt den Höhepunkt des diesjährigen Nairn Books and Arts Festivals dar. Vom 5.-13.Juni finden zahlreiche Veranstaltungen rund um regionale und nationale Literatur, Musik, Tanz und visuelle Vorführungen statt. Dies nicht nur vor der schönen Landschaftskulisse Nairns sondern auch in der Umgebung wie Culloden, Fort George oder Cawdor Castle.
www.nairnfestival.co.uk

Zum 60.Male lädt Shotts in North Lanarkshire am 6.Juni zu den traditionellen Highland Games. Neben den üblichen, teils skurrilen sportlichen Highlights gibt es Wettbewerbe wie Tossing the Caber, Tug of War oder Haggis Pass.
www.shottshighlandgames.org.uk

Für all diejenigen, die gerne einmal etwas mehr auch über die etwas abgelegeneren Inseln Schottlands erfahren möchten, über deren Geschichte und das Leben dort, dürfte das Small Island Film Festival von Interesse sein. Zu sehen zunächst am 18.Juni auf South Uist und dann vom 19.-21.Juni auf Benbecula.
www.eileananbeaga.wordpress.com

Helensburgh ist der Schauplatz der Bi-Centenary Pipe Band & Highland Dancing Competition. Das spektakuläre Festival verspricht gute Unterhaltung auf diversen Straßenparaden, Tanzwettbewerben, einem stilechten Burns Supper und vielem mehr. Das alles am Mittsommerwochenende 19.-21.Juni.
www.bicentenary-pipeband-championships.co.uk

Ein Open-Air Festival der besonderen Art in der traumhaften Umgebung des Cairngorn National Parks wird The Outsider am 20. und 21.Juni sein. Internationale Gäste, viel Musik und Outdoor-Aktivitäten stehen auf dem Programm im Rothiemurchus Estate bei Aviemore.
www.outsiderfestival.co.uk

Die spektakulärsten und größten Highland Games der Geschichte finden beim Clan-Gathering 2009 im Holyrood Park von Edinburgh am 25. und 26.Juli statt. Herzstück der Veranstaltung neben den sehenswerten sportlichen Attraktionen dürfte die Clan-Parade werden, die am Nachmittag des Samstag von Holyrood über die Royal Mile bis hin zum Edinburgh Castle defilieren wird.
www.thegathering2009.com

Ganz im Zeichen des Pferdes steht der Süden Schottlands zwischen Juni und August 2009 beim Return to the Ridings. Jahrhunderte alten Traditionen folgend werden in 11 Städten im Grenzgebiet zu England prächtige und festliche Ausritte und Umzüge hoch zu Ross veranstaltet. Diverse Festivals am Ort bilden hierzu den passenden Rahmen.
www.returntotheridings.co.uk

Suche