Kategorie: North Coast 500

Die schottische Route 66:
Echt, wild, wunderschön

Route 66 (LochEriboll2©IainSarjeant VisitScotland)

Du liebst Roadtrips? Freiheit, Abenteuer, Natur? Dann ist es Zeit, die schottische Antwort auf die amerikanische Route 66 kennenzulernen – die noch junge North Coast 500 Route. Von Inverness aus kannst du auf über 500 Meilen die nordschottische Küste umrunden und atemberaubende Landschaften genießen, vorbei an North Highland-Orten wie Torridon, Ullapool, Caithness, John o´ Groats oder Dingwall.

Draußen ist es einfach am schönsten

Keine Frage, wenn du Outdoor- und Aktivurlaub magst, dann wird dir auf der NC 500 das Herz aufgehen – denn hier lässt es sich entspannt wandern, klettern, surfen, golfen und angeln. Oder wie wäre es, gleich die komplette Route mit dem Fahrrad abzufahren, mit Zwischenstops an menschenleeren Sandstränden?

In den nächsten Monaten stellen wir dir in einer Reihe vor, was genau du auf der Strecke in den North Highlands erleben kannst. Und wenn du jetzt schon neugierig bist, dann findest du umfassende Informationen bei Visit Scotland oder der Website der North Coast 500.
Dort gibt es übrigens auch Tipps, was du tun solltest, wenn du einem Highland Cattle begegnest:-)

Highland Cattle

Highland Cattle

Wir finden, die NC 500 bietet etwas, was heute nur noch schwer zu finden ist: Authentischen Urlaub „off the beaten track“.

Du suchst Ferienhäuser oder Cottages entlang der Route? Schau doch mal hier vorbei und buche dir eine Unterkunft, die zu dir passt.